Mahdarbeiten Frühjahr 2018

Wesentliche Informationen zum Projekt im Überblick

 
WORUM es geht
Mahdarbeiten
 
WEM Sie helfen
Naturpflege
 
WO Sie helfen
Münster
 
WANN und wie häufig Sie sich einbringen können
Start: 30.01.2018

Mahdarbeiten in Sandtrockenrasen und Feuchtwiesen in Münster und Umgebung, z.B. in der Davert, der Hohen Ward und der Emsaue. Die Mahd dieser Flächen ist erforderlich, um die lichtliebenden und gefährdeten Lebensgemeinschaften zu erhalten und zu verbessern.

NABU-Naturschutzstation Münsterland e.V
Westfalenstr. 490
48165 Münster

Tel.: 02501-97194-33
Fax: 02501 97194-38

https://www.nabu-station.de

Logo NABU-Naturschutzstation Münsterland e.V