Volksbank Münsterland Nord eG

Die Volksbank Münsterland Nord ist im Jahr 2020 durch den Zusammenschluss der VR-Bank Kreis Steinfurt, der Volksbank Greven und der Vereinigten Volksbank Münster entstanden und gehört mit etwa 138.000 Mitgliedern, 1.100 Mitarbeitern und einer Bilanzsumme von 6,7 Mrd. Euro zu den führenden regionalen Genossenschaftsbanken in Deutschland. Das kundengetragene Geschäftsmodell basiert auf der Umsetzung der genossenschaftlichen Idee (seit 2016 auf der Liste des immateriellen Weltkulturerbes der UNESCO) verbunden mit dem Förderauftrag und unseren Werten Partnerschaft, Nachhaltigkeit, Verantwortung und Regionalität.

Unser Leitbild drückt aus, wofür wir stehen und was uns antreibt. Es ist der Maßstab unseres täglichen Handels - im Umgang miteinander sowie im Umgang mit unseren Mitgliedern und Kunden:

Mitglieder und Kunden:

  • Wir schaffen nachhaltige Beziehungen durch ein ehrliches Interesse an unseren Mitgliedern und Kunden.
  • Bei der Entwicklung von echten Mehrwerten beteiligen wir unsere Mitglieder.
  • Gemeinsam begeistern wir für unsere Genossenschaft.

Mitarbeiter:

  • Wir verstehen uns als ein Netzwerk aus Menschen mit gemeinsamen Zielen.
  • Wir wachsen gemeinsam im Team und stärken uns zunehmend durch Feedback.
  • Wir sind neugierig und haben Mut zur Weiterentwicklung und Eigenverantwortung.

Region:

  • Wir handeln als gewachsene Genossenschaft mit tiefen Wurzeln in unserer Region.
  • Wir kennen und verstehen die Menschen in unserer Region.
  • Wir fördern unsere Region und sind aktiver Mitgestalter der gemeinsamen Zukunft.

Leistung und Qualität:

  • Wir geben jeden Tag unser Bestes füreinander.
  • Wir bieten DIE Lösung auf unterschiedlichen Wegen - möglichst schnell und einfach.
  • Wir gehen selbstbewusst neue Wege, um dauerhaft höchste Qualität zu bieten.

Dieses Leitbild machen wir sowohl im Kerngeschäft als auch in unserem gesellschaftlichen Engagement erlebbar.